Ein bisschen Geografie und Geschichte

Gold of Mauritius Dark Rum 5 Jahre – Mauritius mit der Hauptstadt Port Luis, ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Von den Portugiesen wurde die Insel nur als Stützpunkt genutzt, aber nicht als Kolonie. Dann kam die Zeit, in der Mauritius von den Holländern in Besitz genommen wurde. Später wurde die Insel von den Franzosen erobert. Sie machten die Insel im Jahre 1767 zur französischen Kronkolonie. Von 1810 bis zum Jahre 1968, nahmen die Briten Besitz von der Insel. Seit 12. März 1968 ist Mauritius unabhängig und gehört zum Commonwealth.

Gold of Mauritius Dark Rum 5 Jahre

Gold of Mauritius 5 YO Solera Dark Rum

Es handelt sich um einen, nach dem Solera-Verfahren hergestellten, Blend aus Melasse. Die Besonderheit dieses Rums, ist die Nachreifung in ehemaligen Portweinfässern aus Südafrika, die den Rum in Farbe und Geschmack vollenden. Der Gold of Mauritius 5 YO Dark Rum wurde beim „World Spirits Award 2016“ mit Gold ausgezeichnet und beim „IWSC International World Spirit Competition 2016“ mit Bronze.

Unser Fazit zum Gold of Mauritius 5 YO Solera Dark Rum

Nase: Angenehm fruchtig, leichte Note nach Kakao und leicht pfefferscharf.
Gaumen: Schokolade, Früchte, eine angenehme Süße, würzig, leicht holzig, pfeffrige Schärfe.
Abgang: Lang anhaltend, angenehm fruchtig und würzig.

Er schmeckt gut zu einer leichten Zigarre und zu dunkler Schokolade.

Litchquor Ltd. Mauritius

Die Familie Bestel, die ursprünglich aus Frankreich stammte, hat sich etwa im Jahre 1800 in Mauritius niedergelassen. Die Firma Litchquor wurde im Jahr 2014 von Frederic Bestel gegründet. Bereits in jungen Jahren stellte er einen selbst kreierten Likör aus Litschis her. Litchquor ist ein Wortspiel, zwischen Litschi und Likör.

Die Geschichte des Zuckerrohrs auf Mauritius

Auf etwa 80 % der landwirtschaftlich genutzten Flächen wird Zuckerrohr angebaut. Begonnen haben damit die Holländer. Den Franzosen gelang es dann, Zucker von guter Qualität zu produzieren. Wo Zucker raffiniert wird fällt auch das Nebenprodukt Melasse an, diese wird dann destilliert und so entsteht unter anderem der ausgezeichnete Gold of Mauritius 5 YO Solera Dark Rum.

Weitere fruchtige Rums

Gold of Mauritius Dark Rum

Gold of Mauritius Dark Rum

/
Unser Fazit zum Gold of Mauritius Dark Rum Nase: Holzig-modrig, eine leichte Süße. Geschmack: Ein weicher leicht süßlicher, fruchtiger Rum, leicht nach Vanille. Abgang: Angenehm süß, fruchtig, leicht nach Vanille.
A. H. Riise Christmas Rum

A. H. Riise Christmas Rum

/
Unser Fazit zum A. H. Riise XO Christmas Rum Nase: Angenehm süß, Lakritze, Vanille, Orange, Zimt,... Geschmack: Fruchtig, weich, süß, Orangen, Nelken, Zimt... Abgang: Weich, die Aromen bleiben erhalten, angenehme Schärfe.
Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

/
Unser Fazit zum Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar Nase: Keine Schärfe, Melasse, Zitrusfrüchte, leichte Süße. Geschmack: Ziemlich sprittig und sofort geschmacklos. Abgang: Leider nicht vorhanden.

Opthimus 15 Jahre Rum

/
Nase: Angenehm mild, keine Schärfe, leichte Süße, nach Karamell und Toffee. Geschmack: Eine angenehme Süße, Kaffeenote, leicht nach Vanille und Orange. Abgang: Aromen und Süße bleiben am Gaumen lange erhalten.
Angostura-1824-Rum-Test-2

Angostura 1824 Rum

/
Nase: Leicht nach Cognac, angenehm fruchtig, ein bisschen nach Mandeln. Geschmack: Würzig, fruchtige Süße, nach Heidelbeeren, Orangen, Vanille. Abgang: Leicht nach Kakao und Kaffee, würzig, leicht trocken, lang anhaltend.
Diplomatico-Mantuano-Rum-Test1

Diplomatico – Botucal Mantuano – Rum – Test

/
Nase: Nach Karamelzuckerl, süßlich. Geschmack: Leichte Süße, etwas nach Pflaumen, wenig Geschmack. Abgang: Kurz und eher geschmacklos. Wir werden diesen Rum nicht mehr kaufen.
Pyrat XO Reserve Rum - Test3

Pyrat XO Reserve Rum – Test

/
Unser Fazit zum Pyrat XO Reserve: Nase: Nach Mandarine, angenehm mild, mittlere Süße Gaumen: Nach Mandarine. Abgang: Angenehm zu trinken, ein Anfängerrum. Zigarre: es gibt keine passende Zigarre zu diesem Rum.
Austrian-Empire-Navy-Rum-Test

Austrian Empire Navy Rum Reserva 1863

/
Nase: Mild, nach Marzipan und Vanille. Gaumen: Mild, rund, fruchtig, Kirsche, Vanille, Marzipan, für unseren Geschmack zu süß. Abgang: Die Aromen bleiben nicht lange erhalten.
Lazy-Dodo-Rum-Test

Lazy Dodo Rum

/
Nase: Leicht nach Vanille, Kiwi, Orange, süßlich, etwas scharf. Geschmack: Mit ein paar Tropen Wasser nicht mehr ganz so fruchtig aber dafür feiner, mit einer angenehmen Süße. Abgang: Leicht süßlich und fruchtig.
2 Kommentare
  1. Darie
    Darie sagte:

    Preis

    5

    Geschmack

    4

    Design

    5

    Ein weicher angenehmer Rum zum Trinken. Mir persönlich schmeckt er aber nicht, da ich diesen Geruch, nach einem modrigen Holzfass, nicht mag.

    Antworten
  2. Michael Peschek
    Michael Peschek sagte:

    Preis

    5

    Geschmack

    7

    Design

    9.5

    Habe mit erst vor kurzem diesen Rum geleistet, und bin begeistert von seiner Milde, seinem ausgewogenem Geschmack und dem feinen Abgang. Ich finde ihn sehr angenehm zu Trinken, ohne störender, aufdringlicher Holznote.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Gold of Mauritius 5 YO Solera Dark Rum

€ 40-50
6

Preis

4.8/10

Geschmack

5.3/10

Design

7.9/10

Pros

  • interessanter Geschmack
  • lang anhaltende Süße

Cons

  • Schärfe
  • aufdringlich