Bavaro Black Ultra Premium Rum –  Der Bavaro Black Ultra Premium Rum ist ein typischer Melasse Rum. Er kann grundsätzlich dem spanischen Stil zugeordnet werden. Er wird nach dem Soleraverfahren hergestellt, wobei der älteste Rum laut Hersteller, 12 Jahre reift. Auf der Flasche selbst ist keine Jahreszahl angeführt. Für die Lagerung werden die Fässer vorher ausgebrannt, um die Fülle und Komplexität zu erhöhen. Bei den Fässern wird es sich wahrscheinlich um ehemalige Bourbon Fässer handeln.

Bavaro-Black-Rum-Test

Oliver & Oliver destilliert nicht selbst, sondern kauft Destillate aus dem karibischen Raum. Für die Produkte aus dem Hause Oliver & Oliver werden nur die besten Rums verwendet. Dominikanische und Kubanische Master Blender stellen nach altbewährten Methoden und Rezepten, unter anderem den Bavaro Black Ultra Premium Rum her.

Unser Fazit zum Bavaro Black Ultra Premium Rum

Nase: Leicht nach Karamel und Kokosnuss, eine angenehme Süße.
Geschmack: Mittlere Süße, vollkommen rund im Geschmack ohne herausstechende Akzente.
Abgang: Im Abgang leicht anhaltend.

Der Bavaro Black Ultra Premium Rum ist ein Geheimtip in Preis-Leistung. Ein runder und homogener Rum, den man mit einer kräftigen aromatischen Zigarre und dunkler Schokolade genießen kann.

Bavaro Black Ultra Premium Rum – Oliver & Oliver

Der Bavaro Black Ultra Premium Rum stammt aus dem Hause Oliver & Oliver. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als Juanillo Oliver, als spanischer Soldat, nach Kuba kam. Nach Beendigung seines Militärdienstes blieb er auf Kuba und gründete dort seine eigene Firma.

Bavaro-Black-Rum-Test

Er baute Tabak und Zuckerrohr an und begann Rum zu produzieren. Während des großen Unabhängigkeitskrieges wurden die Farmen und Destillerie Anlagen zerstört und die Familie wurde enteignet. Mitte des 20. Jahrhunderts verließ die Familie Oliver Kuba. In den 90er-Jahren wurde die Firma in der Dominikanischen Republik von einem Familienmitglied der Nachfolgegeneration neu gegründet. Heute ist Oliver & Oliver einer der bedeutendsten Rumhersteller.

Weitere süße Rums

Mount Gay 1703 XO Rum

Mount Gay 1703 XO Rum

/
Nase: Eine leichte angenehme Schärfe, Karamell, Tabak, leicht nach Orange. Geschmack: Trocken, kräftige Aromen, nach Karamell, leicht würzig, Bitterschokolade. Abgang: Ewig lange anhaltend, mit vielen Aromen.

Dos Maderas 5+5 Rum

/
Nase: Nach Karamell und Rosinen, leicht rauchig und angenehm mild. Gaumen: Eine leichte angenehme Schärfe und eine leichte Süße, nach Dörrpflaumen. Abgang: Die Aromen bleiben nicht sehr lange erhalten.

Don Q Single Barrel 2007 Rum

/
Nase: Stark nach Alkohol, keine Süße, leicht rauchig. Geschmack: Pfeffrige Schärfe, rauchig, würzig, leicht nach Vanille. Abgang: Die pfeffrige Schärfe bleibt erhalten, die würzigen Aromen sind leider schnell verflogen.
Diplomatico-Mantuano-Rum-Test1

Diplomatico – Botucal Mantuano – Rum – Test

/
Nase: Nach Karamelzuckerl, süßlich. Geschmack: Leichte Süße, etwas nach Pflaumen, wenig Geschmack. Abgang: Kurz und eher geschmacklos. Wir werden diesen Rum nicht mehr kaufen.
Pyrat XO Reserve Rum - Test3

Pyrat XO Reserve Rum - Test

/
Unser Fazit zum Pyrat XO Reserve: Nase: Nach Mandarine, angenehm mild, mittlere Süße Gaumen: Nach Mandarine. Abgang: Angenehm zu trinken, ein Anfängerrum. Zigarre: es gibt keine passende Zigarre zu diesem Rum.
Bavaro-Black-Rum-Test

Bavaro Black Ultra Premium Rum

/
Unser Fazit zum Bavaro Black Nase: Nach Karamel und Kokos, eine angenehme Süße. Geschmack: Vollkommen rund im Geschmack ohne herausstechende Akzente. Abgang: Im Abgang anhaltend.
Austrian-Empire-Navy-Rum-Test

Austrian Empire Navy Rum Reserva 1863

/
Nase: Mild, nach Marzipan und Vanille. Gaumen: Mild, rund, fruchtig, Kirsche, Vanille, Marzipan, für unseren Geschmack zu süß. Abgang: Die Aromen bleiben nicht lange erhalten.
Ron-Espero-XO-Rum-Test

Ron Espero XO

/
Nase: Nach Süßholz (Lakritze) sehr süß aber nicht aufdringlich, leicht nach Kokos. Geschmack: Sehr süß, nach Lakritze, ausgezeichnet als Dessert-Rum geeignet. Abgang: Keinen Abgang, die Süße bleibt aber erhalten.
Lazy-Dodo-Rum-Test

Lazy Dodo Rum

/
Nase: Leicht nach Vanille, Kiwi, Orange, süßlich, etwas scharf. Geschmack: Mit ein paar Tropen Wasser nicht mehr ganz so fruchtig aber dafür feiner, mit einer angenehmen Süße. Abgang: Leicht süßlich und fruchtig. t.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Bavaro Black Ultra Premium Rum

€ 32 - € 35
6.7

Preis/Leistung

8.0/10

Geschmack

7.0/10

Verpackung/Design

5.0/10

Pros

  • Preis/Leistung