Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre

Das Ursprungsland für den „Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre“ ist die Dominikanische Republik. Das Basisprodukt für den Rum ist Melasse, ein Nebenprodukt, das bei der Zuckererzeugung anfällt. Die Melasse wird zuerst fermentiert und anschließend destilliert. Der Rum reift 23 Jahre in Ex-Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche im tropischen Klima der Dominikanischen Republik. Der Rum wird anschließend nach Amerika verschifft. Abgefüllt und vermarktet wird der Rum von der 3 Badge Beverage Corporation, einem Familienunternehmen mit Firmensitz in Sonoma Kalifornien. Vor ein paar Jahren hieß das Unternehmen noch „35 Maple Street Spirits“. Der neue Name der Firma spiegelt die Geschichte wieder, die in einem Feuerwehrgebäude in Sonoma ihren Anfang nahm.

Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre

Welche Brennerei in der Dominikanischen Republik, den Kirk and Sweeney destilliert, konnten wir nicht eruieren. Ebensowenig ob im Pot-Still oder im Column-Still Verfahren destilliert wird. Das Design der Flasche ist gut gelungen, sie ist einer Zwiebelflasche aus dem 18. Jahrhundert nachempfunden. Den Kirk and Sweeney Rum gibt es mit einer Reifungszeit von 12 Jahren, 18 Jahren und 23 Jahren.

Unser Fazit zum Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre


Nase:
Ein Hauch von Vanille, eine leichte Süße von Honig, Karamell und Lakritze.
Gaumen: Nach Vanille, leicht nach Orange und Honig, der Rum hat eine angenehme Schärfe.
Abgang:
Die Aromen und der Geschmack vom Honig bleiben lange erhalten.

Ein rundherum harmonischer Rum. Preis/Leistung ist top. Zum Kirk and Sweeney Rum passt eine leichte Zigarre.

Kein Rum ohne Geschichte und Mythen

Die „Kirk and Sweeney“ war ein Schooner, der während der Prohibition in den Vereinigten Staaten, die von 1920 bis 1933 andauerte, den Rum illegal aus der Karibik in den Nordosten von Amerika schmuggelte.

Die geheime Route, die das Segelschiff damals genommen hat, ist auf der bauchigen Flasche auf einer Seekarte eingezeichnet. Auf einer ihrer Schmuggel Fahrten im Jahre 1924, wurde die „Kirk and Sweeney“ mit der ganzen Ladung Rum von der U. S. Coast Guard in Long Island NY beschlagnahmt. Das Schiff wurde umgetauft, für Trainingszwecke der Küstenwache eingesetzt und im Jahre 1940 außer Betrieb genommen. Was mit der Ladung Rum passiert ist, tja, das weiß keiner.

Weitere würzige Rums

Don Q Gran Anejo Rum

Don Q Gran Anejo Rum

/
Unser Fazit zum Don Q Gran Anejo Rum Nase: Ein angenehmer Duft, leichte Süße nach Honig, etwas holzig, keine Schärfe. Geschmack: Eine angenehme leichte Schärfe, leichte Süße, leicht holzig. Abgang: Lang anhaltender Abgang.
A. H. Riise Christmas Rum

A. H. Riise Christmas Rum

/
Unser Fazit zum A. H. Riise XO Christmas Rum Nase: Angenehm süß, Lakritze, Vanille, Orange, Zimt,... Geschmack: Fruchtig, weich, süß, Orangen, Nelken, Zimt... Abgang: Weich, die Aromen bleiben erhalten, angenehme Schärfe.
Santiago de Cuba Rum 12 Jahre

Santiago de Cuba Rum 12 Jahre

/
Unser Fazit zum Santiago de Cuba Rum 12 Jahre Nase: Leicht nach Süßholz, Tabak, leicht süßlich, Liebstöckl. Geschmack: Sprittig, leicht nach Bitterschokolade, leichte Süße. Abgang: Im Abgang kurz leicht nach Bitterschokolade.
Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre

Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre

/
Nase: Etwas Vanille, die Süße von Honig, Karamell und Lakritze. Gaumen: Vanille, Orange und Honig, eine angenehme Schärfe. Abgang: Die Aromen und der Geschmack bleiben lange erhalten.
Mount Gay 1703 XO Rum

Mount Gay 1703 XO Rum

/
Nase: Eine angenehme Schärfe, Karamell, Tabak, Orange. Geschmack: Trocken, rauchig, kräftige Aromen, nach Karamell, leicht würzig, Bitterschokolade. Abgang: Ewig lange anhaltend, mit vielen Aromen.

Don Q Single Barrel 2007 Rum

/
Nase: Stark nach Alkohol, keine Süße, leicht rauchig. Geschmack: Pfeffrige Schärfe, rauchig, würzig, leicht nach Vanille. Abgang: Die pfeffrige Schärfe bleibt erhalten, die würzigen Aromen sind leider schnell verflogen.

Opthimus 15 Jahre Rum

/
Nase: Angenehm mild, keine Schärfe, leichte Süße, nach Karamell und Toffee. Geschmack: Eine angenehme Süße, Kaffeenote, leicht nach Vanille und Orange. Abgang: Aromen und Süße bleiben am Gaumen lange erhalten.
Angostura-1824-Rum-Test-2

Angostura 1824 Rum

/
Nase: Leicht nach Cognac, angenehm fruchtig, ein bisschen nach Mandeln. Geschmack: Würzig, fruchtige Süße, nach Heidelbeeren, Orangen, Vanille. Abgang: Leicht nach Kakao und Kaffee, würzig, leicht trocken, lang anhaltend.
Austrian-Empire-Navy-Rum-Test

Austrian Empire Navy Rum Reserva 1863

/
Nase: Mild, nach Marzipan und Vanille. Gaumen: Mild, rund, fruchtig, Kirsche, Vanille, Marzipan, für unseren Geschmack zu süß. Abgang: Die Aromen bleiben nicht lange erhalten.

Weitere süße Rums

Dos Maderas 5+5 Rum

/
Nase: Nach Karamell und Rosinen, leicht rauchig und angenehm mild. Gaumen: Eine leichte angenehme Schärfe und eine leichte Süße, nach Dörrpflaumen. Abgang: Die Aromen bleiben nicht sehr lange erhalten.
Diplomatico-Mantuano-Rum-Test1

Diplomatico – Botucal Mantuano – Rum – Test

/
Nase: Nach Karamelzuckerl, süßlich. Geschmack: Leichte Süße, etwas nach Pflaumen, wenig Geschmack. Abgang: Kurz und eher geschmacklos. Wir werden diesen Rum nicht mehr kaufen.
Pyrat XO Reserve Rum - Test3

Pyrat XO Reserve Rum – Test

/
Unser Fazit zum Pyrat XO Reserve: Nase: Nach Mandarine, angenehm mild, mittlere Süße Gaumen: Nach Mandarine. Abgang: Angenehm zu trinken, ein Anfängerrum. Zigarre: es gibt keine passende Zigarre zu diesem Rum.
Bavaro-Black-Rum-Test

Bavaro Black Ultra Premium Rum

/
Unser Fazit zum Bavaro Black Nase: Nach Karamel und Kokos, eine angenehme Süße. Geschmack: Vollkommen rund im Geschmack ohne herausstechende Akzente. Abgang: Im Abgang anhaltend.
Ron-Espero-XO-Rum-Test

Ron Espero XO

/
Nase: Nach Süßholz (Lakritze) sehr süß aber nicht aufdringlich, leicht nach Kokos. Geschmack: Sehr süß, nach Lakritze, ausgezeichnet als Dessert-Rum geeignet. Abgang: Keinen Abgang, die Süße bleibt aber erhalten.
Lazy-Dodo-Rum-Test

Lazy Dodo Rum

/
Nase: Leicht nach Vanille, Kiwi, Orange, süßlich, etwas scharf. Geschmack: Mit ein paar Tropen Wasser nicht mehr ganz so fruchtig aber dafür feiner, mit einer angenehmen Süße. Abgang: Leicht süßlich und fruchtig.
Emperor-Rum-TestEmperor-Rum-Test

Emperor Rum

/
Nase: Fruchtig, nach Dörrfrüchten überwiegend Zwetschge, würzig leicht nach Zimt Geschmack: Eine angenehme Süße, etwas Kreuzkümmel, leicht nach Kirsche. Abgang: Angenehm und lange anhaltend.
El-Dorado-15-Jahre-Rum-Test1

El Dorado Rum 15 Jahre

/
Nase: Leichte Süße, Cognac, Kaffee, Vanille, pfeffrige Schärfe. Geschmack: Angenehme Süße, nach Kaffee, Schokolade, Vanille, pfeffrige Schärfe. Abgang: Die Aromen bleiben lange erhalten. Es passt eine kräftige Zigarre.
Plantation Rum Barbados 5 Jahre Rum Test

Plantation Rum Barbados 5 Jahre

/
Nase: Nach Vanille, Kokos und leicht fruchtig Geschmack: Angenehm nach Honig, Karamell und Vanille, leichte Süße Abgang: Die Aromen bleiben leider nicht sehr lange erhalten.
1 Kommentar
  1. Kurt
    Kurt sagte:

    Preis/Leistung

    3

    Geschmack

    1.5

    Verpackung/Design

    5

    Es ist für mich fraglich, was mit diesem Rum jetzt (2020) passiert ist. Ich habe mir letztes Jahr diesen Rum gekauft und da war er geschmacklich ein Traum. Heuer, 2020 war er fast 8 Monate nicht lieferbar. Nun endlich, seit Dezember gibt es ihn wieder. Dieser 2020er vom „Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre“ hat nichts mehr mit dem von 2019 zu tun. Hier sind Welten dazwischen. Ger Geschmack hat extrem nachgelassen. Den Kirk and Sweeney Rum 12 und Kirk and Sweeney Rum 18 konnte man früher schon nicht wirklich trinken. Jetzt schmeckt der Kirk and Sweeney Rum 23, so wie letztes Jahr der Kirk and Sweeney Rum 18. Ich kann, den Kirk and Sweeney Rum 23, denn man jetzt kaufen kann, nicht empfehlen!!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Kirk and Sweeney Rum 23 Jahre

€ 50 - € 60
6

Preis/Leistung

6.0/10

Geschmack

5.5/10

Verpackung/Design

6.5/10

Pros

  • Geschmack
  • Design der Flasche
  • Preis/Leistung