Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar – Brugal hat seine geheimen Rezepturen von Generation zu Generation weitergegeben. Das Basisprodukt für die Rums von Brugal ist Melasse, ein Nebenprodukt, das bei der Zuckerproduktion anfällt. Die Melasse wird fermentiert und in Brennsäulen, in sogenannten Column-Stills, mindestens zweimal destilliert um eine absolute Reinheit des Destillates zu erzielen. Der Reifungsprozess erfolgt in ehemaligen Bourbon Fässern aus Eiche. Alle Rumsorten haben eine Reifungszeit von mindestens zwei Jahren…

Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

…Der Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar lagert zuerst in Ex-Bourbonfässern, sein Finish erhält er in spanischen Eichenfässern, in denen zuvor spanischer Sherry reifte. Wann der Rum seine perfekte Reifung erreicht hat, bestimmen die „Mestros Roneros“. Über die tatsächliche Reifungszeit des Brugals 1888 konnten wir nichts in Erfahrung bringen. Zur einheitlichen Farbgebung wird dem Rum Zuckerkulör beigefügt.

Unser Fazit zum Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

Nase: Keine Schärfe, Melasse, nach Zitrusfrüchten mit einer leichten Süße.
Geschmack:
Ziemlich sprittig und sofort geschmacklos.
Abgang:
Leider nicht vorhanden.

Wir haben uns echt mehr erwartet vom Brugal 1888 Gran Reserva. Schade um jede Zigarre zu diesem Rum. Erwähnenswert sind der stylische Verschluss und die ansprechende Farbe. Nicht geeignet für ein Cola Rum, das ergibt einen eigenartigen Geschmack.

Brugal Rum

Die Dominikanische Republik ist weltberühmt für Ihren Rum. Einer der drei Großen „B´s“ ist Brugal, gegründet von Don Andrés Brugal Montane. Die anderen beiden sind Barceló gegründet von Julian Barcelo und Bermudez gegründet von Armando Bermudez. Wobei sich Brugal zweifelsohne zum Marktführer auf der Insel entwickelt hat.

Die Geschichte von Brugal

Ende des 19. Jahrhunderts beschloss Don Andrés Brugal Montaner, ein gebürtiger Spanier aus der Region Katalonien, nach Santiago de Cuba auszuwandern. Sein Weg führte ihn weiter in die Dominikanische Republik. In Puerto Plata ließ er sich dauerhaft nieder. Während seiner Zeit auf Kuba eignete er sich viel Wissen über die Rumherstellung an. Aufgrund dieser Erfahrungen gründete er im Jahre 1888 das Unternehmen Brugal. Brugal besitzt drei Destillerien auf der Insel. Eine befindet sich in Puerto Plata, die anderen beiden befinden sich in San Pedro de Macorís. Im Jahre 2008 wurde ein Teil von Brugal von der schottischen Edrington Group Limited übernommen. Die Verwaltung liegt allerdings immer noch in der Hand des Familienunternehmens Brugal.

Weitere fruchtige Rums

Gold of Mauritius Dark Rum

Gold of Mauritius Dark Rum

/
Unser Fazit zum Gold of Mauritius Dark Rum Nase: Holzig-modrig, eine leichte Süße. Geschmack: Ein weicher leicht süßlicher, fruchtiger Rum, leicht nach Vanille. Abgang: Angenehm süß, fruchtig, leicht nach Vanille.
A. H. Riise Christmas Rum

A. H. Riise Christmas Rum

/
Unser Fazit zum A. H. Riise XO Christmas Rum Nase: Angenehm süß, Lakritze, Vanille, Orange, Zimt,... Geschmack: Fruchtig, weich, süß, Orangen, Nelken, Zimt... Abgang: Weich, die Aromen bleiben erhalten, angenehme Schärfe.
Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

/
Unser Fazit zum Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar Nase: Keine Schärfe, Melasse, Zitrusfrüchte, leichte Süße. Geschmack: Ziemlich sprittig und sofort geschmacklos. Abgang: Leider nicht vorhanden.

Opthimus 15 Jahre Rum

/
Nase: Angenehm mild, keine Schärfe, leichte Süße, nach Karamell und Toffee. Geschmack: Eine angenehme Süße, Kaffeenote, leicht nach Vanille und Orange. Abgang: Aromen und Süße bleiben am Gaumen lange erhalten.
Angostura-1824-Rum-Test-2

Angostura 1824 Rum

/
Nase: Leicht nach Cognac, angenehm fruchtig, ein bisschen nach Mandeln. Geschmack: Würzig, fruchtige Süße, nach Heidelbeeren, Orangen, Vanille. Abgang: Leicht nach Kakao und Kaffee, würzig, leicht trocken, lang anhaltend.
Diplomatico-Mantuano-Rum-Test1

Diplomatico – Botucal Mantuano – Rum – Test

/
Nase: Nach Karamelzuckerl, süßlich. Geschmack: Leichte Süße, etwas nach Pflaumen, wenig Geschmack. Abgang: Kurz und eher geschmacklos. Wir werden diesen Rum nicht mehr kaufen.
Pyrat XO Reserve Rum - Test3

Pyrat XO Reserve Rum – Test

/
Unser Fazit zum Pyrat XO Reserve: Nase: Nach Mandarine, angenehm mild, mittlere Süße Gaumen: Nach Mandarine. Abgang: Angenehm zu trinken, ein Anfängerrum. Zigarre: es gibt keine passende Zigarre zu diesem Rum.
Austrian-Empire-Navy-Rum-Test

Austrian Empire Navy Rum Reserva 1863

/
Nase: Mild, nach Marzipan und Vanille. Gaumen: Mild, rund, fruchtig, Kirsche, Vanille, Marzipan, für unseren Geschmack zu süß. Abgang: Die Aromen bleiben nicht lange erhalten.
Lazy-Dodo-Rum-Test

Lazy Dodo Rum

/
Nase: Leicht nach Vanille, Kiwi, Orange, süßlich, etwas scharf. Geschmack: Mit ein paar Tropen Wasser nicht mehr ganz so fruchtig aber dafür feiner, mit einer angenehmen Süße. Abgang: Leicht süßlich und fruchtig.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

€ 34 - € 43
2.7

Preis/Leistung

2.0/10

Geschmack

3.0/10

Verpackung/Design

3.0/10

Pros

  • Eine schöne Farbe

Cons

  • Pur kein highlight