Gold of Mauritius Dark Rum

Produziert wird der Rum von der Firma Litchquor Ltd. Für die von Frederic Bestel kreierten Rums werden nur die besten Destillate der Insel verwendet. Eine eigene Destillerie besitzt das Unternehmen nicht. Das Basisprodukt für den Gold of Mauritius Dark Rum ist Melasse. Rum aus Melasse wird als „Rum traditionell“ bezeichnet. Zuckerrohrmelasse ist ein Nebenprodukt, das bei der Zuckerproduktion anfällt.

Gold of Mauritius Dark Rum

Destilliert wird in Column Stills. Der Gold of Mauritius Dark Rum ist ein Blend. Nach dem blending lagert der Rum weitere 6 bis 8 Monate in Süßweinfässern aus Südafrika, um die Farbe weiter zu intensivieren und die Aromen zu vertiefen. Bei der Farbe wird allerdings mit Zuckercouleur nachgeholfen.

Unser Fazit zum Gold of Mauritius Dark Rum

Nase: Holzigmodrig, mit einer leichten Süße.
Geschmack: Ein weicher leicht süßlicher, fruchtiger und runder Rum, leicht nach Vanille. Die Männer in unser Runde sind nicht begeistert, den Damen schmeckt er.
Abgang: Angenehm süß, fruchtig, leicht nach Vanille.

Ein weiterer Rum aus dieser Serie ist der Gold of Mauritius Dark Rum 5 Jahre Solera.

Litchquor Ltd. Mauritius

Die Familie Bestel, die ursprünglich aus Frankreich stammte, hat sich etwa im Jahre 1800 auf der Insel Mauritius niedergelassen. Die Firma Litchquor wurde im Jahr 2014 von Frederic Bestel gegründet.

Mit dem Gold of Mauritius erfüllte er sich seinen Wunsch nach einer eigenen Rum Marke. Bereits in jungen Jahren stellte er einen selbst kreierten Likör aus Litschis her. Daraus ergab sich der Firmenname „Litchquor“, ein Wortspiel zwischen Litschi und Likör. Mit dem Gold of Mauritius Dark Rum erreichte Frederic Bestell Bestel schon einige nennenswerte Ergebnisse bei diversen Events, wie etwa bei „Top Rums of the Indian Ocean 2015” – die Gold Medaille oder beim „German Rum Festival 2018“ – die Bronze Medaille, um nur zwei zu nennen.

Weitere fruchtige Rums

Gold of Mauritius Dark Rum

Gold of Mauritius Dark Rum

/
Unser Fazit zum Gold of Mauritius Dark Rum Nase: Holzig-modrig, eine leichte Süße. Geschmack: Ein weicher leicht süßlicher, fruchtiger Rum, leicht nach Vanille. Abgang: Angenehm süß, fruchtig, leicht nach Vanille.
A. H. Riise Christmas Rum

A. H. Riise Christmas Rum

/
Unser Fazit zum A. H. Riise XO Christmas Rum Nase: Angenehm süß, Lakritze, Vanille, Orange, Zimt,... Geschmack: Fruchtig, weich, süß, Orangen, Nelken, Zimt... Abgang: Weich, die Aromen bleiben erhalten, angenehme Schärfe.
Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar

/
Unser Fazit zum Brugal 1888 Rum Gran Reserva Familiar Nase: Keine Schärfe, Melasse, Zitrusfrüchte, leichte Süße. Geschmack: Ziemlich sprittig und sofort geschmacklos. Abgang: Leider nicht vorhanden.

Opthimus 15 Jahre Rum

/
Nase: Angenehm mild, keine Schärfe, leichte Süße, nach Karamell und Toffee. Geschmack: Eine angenehme Süße, Kaffeenote, leicht nach Vanille und Orange. Abgang: Aromen und Süße bleiben am Gaumen lange erhalten.
Angostura-1824-Rum-Test-2

Angostura 1824 Rum

/
Nase: Leicht nach Cognac, angenehm fruchtig, ein bisschen nach Mandeln. Geschmack: Würzig, fruchtige Süße, nach Heidelbeeren, Orangen, Vanille. Abgang: Leicht nach Kakao und Kaffee, würzig, leicht trocken, lang anhaltend.
Diplomatico-Mantuano-Rum-Test1

Diplomatico – Botucal Mantuano – Rum – Test

/
Nase: Nach Karamelzuckerl, süßlich. Geschmack: Leichte Süße, etwas nach Pflaumen, wenig Geschmack. Abgang: Kurz und eher geschmacklos. Wir werden diesen Rum nicht mehr kaufen.
Pyrat XO Reserve Rum - Test3

Pyrat XO Reserve Rum – Test

/
Unser Fazit zum Pyrat XO Reserve: Nase: Nach Mandarine, angenehm mild, mittlere Süße Gaumen: Nach Mandarine. Abgang: Angenehm zu trinken, ein Anfängerrum. Zigarre: es gibt keine passende Zigarre zu diesem Rum.
Austrian-Empire-Navy-Rum-Test

Austrian Empire Navy Rum Reserva 1863

/
Nase: Mild, nach Marzipan und Vanille. Gaumen: Mild, rund, fruchtig, Kirsche, Vanille, Marzipan, für unseren Geschmack zu süß. Abgang: Die Aromen bleiben nicht lange erhalten.
Lazy-Dodo-Rum-Test

Lazy Dodo Rum

/
Nase: Leicht nach Vanille, Kiwi, Orange, süßlich, etwas scharf. Geschmack: Mit ein paar Tropen Wasser nicht mehr ganz so fruchtig aber dafür feiner, mit einer angenehmen Süße. Abgang: Leicht süßlich und fruchtig.

Gold of Mauritius Dark Rum

€ 34 - € 40
6.7

Preis

6.0/10

Geschmack

6.0/10

Design

8.0/10

Pros

  • Geschmack
  • Design der Flasche