A. H. Riise XO Reserve Rum – Test

Albert Heinrich Riise wurde im Jahre 1810 in Dänemark geboren, er starb im Jahre 1882. Er war gelernter Apotheker der auch Botanik und Chemie studierte. Schon lange hegte er den Wunsch die Westindischen Inseln zu besuchen. Im Jahre 1838 ging sein Wunsch in Erfüllung, er erhielt das Vorrecht auf der damals dänischen Insel Saint Thomas, als Apotheker zu arbeiten und Alkohol herzustellen. Er nutzte die Pflanzen der Karibik, zur Herstellung von alkoholischen Produkten und Getränken, wie etwa Rum. Heute wird der Rum der „Albert Heinrich Riise von der Dansk-Vestindisk Rom Kompagni“ unter der Marke A. H. Riise vermarktet.

A. H. Riise XO Reserve Rum

A. H. Riise X.O. Reserve Rum

Die meisten Rums sind Blends, das bedeutet, dass die Inhalte verschiedener Fässer miteinander vermischt und danach abgefüllt werden. Im Gegensatz dazu, stehen Single Barrel oder auch Single Cask Rums, auf Deutsch Einzelfassabfüllungen. Dabei wird nur der Inhalt eines einzigen Fasses abgefüllt. Man erhält aus dem Inhalt eines Fasses nur eine limitierte Anzahl an Flaschen. Durch die Einzelfassabfüllungen können die geschmacklichen Ausprägungen und die Farbe des Rums von Fass zu Fass unterschiedlich sein.

Unser Fazit zum A. H. Riise X.O. Reserve Rum

  • Nase: Fruchtig, nach Orange und Mango, mit einer Spur Vanille.
  • Geschmack: Fein am Gaumen nach Früchten und Vanille.
  • Abgang: Lang anhaltende Süße, weich und fruchtig.
A. H. Riise X.O. Reserve Rum

Durch die Reifung im Fass kann die Süße des Rums nicht entstehen. Beim A. H. Riise wird kräftig nachgesüßt. Eine passende Zigarre zu diesem Rum haben wir nicht gefunden. Den X.O. Reserve kann man auch als Apperetiv oder zum Dessert genießen. Wer einen süßen und fruchtigen Rum bevorzugt, ist mit dem A. H. Riise X.O. Reserve Rum gut beraten. Beim A. H. Riise XO Reserve Rum handelt es sich laut Herstellerbeschreibung um einen Blend aus unterschiedlich lange gereiften Rums. Am Etikett steht Single Barrel, demnach wäre es eine Einzelfassabfüllung.

Die Geschichte von Saint Thomas

A. H. Riise XO Reserve Rum – St. Thomas ist eine der Amerikanischen Jungferninseln und liegt in der Karibik. Bis 1917 war sie die wichtigste der drei Inselkolonien im damaligen Dänisch Westindien. Die anderen beiden waren St. Croix und St. John. Im Jahre 1917 wurden die drei Inseln an die USA verkauft.

Das Sortiment des A. H. Riise Rum ist sehr umfangreich

  • H. Riise Non Plus Ultra Sauternes Cask
  • H. Riise 1888 Copenhagen Gold Medal Rum
  • H. Riise Royal Spanish Navy Rum
  • Riise Family Reserve Solera 1838 25 Jahre Rum……..um nur ein paar zu nennen.

Weitere fruchtige Rums

Navy Island Jamaica Rum Test

Navy Island Jamaica Rum - Test

/
Nase: Rauchig, fruchtig nach Kirschen, würzig, leicht nach Karamell. Gaumen: Fast keine Süße, fruchtig nach Kirschen, rauchig. Eine leichte Schärfe, die aber gleich wieder verschwindet. Abgang: Nach Bourbon, rauchig, lange anhaltend.
Arcane Rhum Test

Arcane Rhum Test

/
Nase: Ein erfrischender Geruch, eine leichte Schärfe, nach Früchten. Geschmack: Leicht nach Physallis, Banane, Himbeere und Äpfeln, eine angenehme Süße nach Honig. Ein Hauch von Vanille. Abgang: Die Aromen bleiben lange erhalten.
Mount Gay XO The Peat Smoke Expression Rum Test

Mount Gay XO The Peat Smoke Expression - Rum

/
Nase: Vanille, fruchtig, Tabak, holzig Geschmack: Volluminös, rauchig, Tabaknote, fruchtig, der hohe Alkoholgehalt sorgt für eine mollige Wärme im Mund. Abgang: Angenehm weich, lange anhaltend.
El Dorado 12 Jahre Rum Test

El Dorado 12 Jahre Rum Test

/
Nase: Würzig leicht nach Zimt und Nelken, ein bisschen nach Vanille. Geschmack: Eine angenehme Süße, leicht fruchtig, würzig und malzig. Abgang: Die Aromen bleiben erhalten. Zum El Dorado 12 Jahre passt eine mittelkräftige Zigarre.
Ryoma Rhum Japonais Rum Test

Ryoma Rhum Japonais

/
Unserer Meinung nach schmeckt der Ryoma aber nicht nach R(h)um. Er erinnert eher an einen sehr guten Obstbrand. Geschmacklich passt er am ehesten in die Kategorie "würzig" und etwas "fruchtig".
Plantation Rum Barbados 5 Jahre Rum Test

Plantation Rum Barbados 5 Jahre

/
Nase: Nach Vanille, Kokos und leicht fruchtig Geschmack: Angenehm nach Honig, Karamell und Vanille, leichte Süße Abgang: Die Aromen bleiben leider nicht sehr lange erhalten.
Trois Rivieres VSOP

Trois Rivieres Rhum VSOP

/
Nase: Leicht nach Tabak, angenehm würzig und fruchtig. Geschmack: Eine leichte Süße, angenehm mild, leicht würzig, rauchig und fruchtig. Abgang: Die angenehmen Aromen bleiben leider nicht sehr lange erhalten.
A. H. Riise XO Reserve Rum

A. H. Riise XO Reserve Rum

/
Nase: Fruchtig, leicht nach Orange und Mango, mit einer Spur von Vanille. Geschmack: Fein am Gaumen, angenehm nach Früchten und Vanille. Abgang: Lang anhaltende Süße, weich und fruchtig.
Diplomatico - Botucal Reserva Exclusiva

Diplomatico – Botucal Reserva Exclusiva - Rum

/
Nase: Fruchtig, eine feine Süße, ein Hauch von Orange und Kirsche Geschmack: Angenehm fruchtig, eine leichte Süße, etwas nach Kirschen Abgang: Lange anhaltend, fruchtig und leicht süß.

Weitere süße Rums

Arcane Rhum Test

Arcane Rhum Test

/
Nase: Ein erfrischender Geruch, eine leichte Schärfe, nach Früchten. Geschmack: Leicht nach Physallis, Banane, Himbeere und Äpfeln, eine angenehme Süße nach Honig. Ein Hauch von Vanille. Abgang: Die Aromen bleiben lange erhalten.
Plantation Rum Barbados 5 Jahre Rum Test

Plantation Rum Barbados 5 Jahre

/
Nase: Nach Vanille, Kokos und leicht fruchtig Geschmack: Angenehm nach Honig, Karamell und Vanille, leichte Süße Abgang: Die Aromen bleiben leider nicht sehr lange erhalten.
A. H. Riise XO Reserve Rum

A. H. Riise XO Reserve Rum

/
Nase: Fruchtig, leicht nach Orange und Mango, mit einer Spur von Vanille. Geschmack: Fein am Gaumen, angenehm nach Früchten und Vanille. Abgang: Lang anhaltende Süße, weich und fruchtig.
Diplomatico - Botucal Reserva Exclusiva

Diplomatico – Botucal Reserva Exclusiva - Rum

/
Nase: Fruchtig, eine feine Süße, ein Hauch von Orange und Kirsche Geschmack: Angenehm fruchtig, eine leichte Süße, etwas nach Kirschen Abgang: Lange anhaltend, fruchtig und leicht süß.
XM Millennium Rum 12 Jahre Demeraras Finest

XM Millennium Rum 12 Jahre Demeraras Finest

/
Nase: Leicht süßlich, mit einem Hauch von Kaffee und Früchten. Geschmack: Leicht nach Schokolade, Toffee und Kaffee, mit einer angenehmen Süße. Abgang: Lange anhaltend
Ron Quorhum 23 Jahre

Ron Quorhum 23 Jahre

/
Nase: Fruchtig, nach Karamell, leicht nach Kaffee und Mandeln, leichte angenhme Süße. Geschmack: Karamell, etwas Vanille, würzig, angenehm süß. Abgang: Leicht süßlich und lang anhaltend.
Oliver`s Exquisito 1990 Solera Rum

Oliver`s Exquisito 1990 Solera Rum

/
Nase: Vanille, Karamell und ein Hauch von Kaffee. Geschmack: Man erkennt Vanille, Kaffee und Karamell, leicht süßlich. Abgang: Lang anhaltend mit einer leichten angenehmen Süße.
Plantation Rum Barbados XO 20th Anniversary

Plantation Rum Barbados XO 20th Anniversary

/
Nase: angenehme Schärfe, intensiv, fruchtig Geschmack: Nach Vanille, Orange, Aprikose, eine angenehme Schärfe, eine leichte Süße Abgang: Die Aromen bleiben am Gaumen lange erhalten.
A. H. Riise Non Plus Ultra Sauternes Cask

Non plus Ultra Rum Sauternes Cask

/
Nase: Aprikose, Marille, Karamell und ein Hauch von Vanille Geschmack: Vollmundig, fruchtig und sehr süß. Abgang: Die Fruchtnoten und die Süße sind lange anhaltend.
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

A.H. Riise X.O. Reserve Single Barrel Rum

32-45€
6.6

Preis/Leistung

7.7/10

Geschmack

7.3/10

Verpackung/Design

4.9/10

Pros

  • Süßrum
  • Preis/Leistung

Cons

  • Für uns zu süß