Rum von der Insel Barbados

Kann man den Historikern Glauben schenken, so gilt Barbados als die „Wiege des Rums“. Durch den nährstoffreichen Boden und die optimalen klimatischen Bedingungen, gedeiht auf Barbados Zuckerrohr von hoher Qualität. Rum wurde bereits Mitte des 17. Jahrhunderts auf Barbados hergestellt. Die Qualität war anfänglich nur mittelmäßig und so galt Rum als Sklavengetränk. Der Rum wurde als auf Grund des hohen Alkoholgehalts „Kill Devil“ bezeichnet.

Beiträge

Mount Gay XO The Peat Smoke Expression Rum Test

Mount Gay XO The Peat Smoke Expression - Rum

/
Nase: Vanille, fruchtig, Tabak, holzig Geschmack: Volluminös, rauchig, Tabaknote, fruchtig, der hohe Alkoholgehalt sorgt für eine mollige Wärme im Mund. Abgang: Angenehm weich, lange anhaltend.
Plantation Rum Barbados XO Single Cask Rum Test

Plantation Rum Barbados XO Single Cask

/
Nase: Eine angenehme Schärfe, leicht nach Nüssen, Vanille Geschmack: Eine leichte Schärfe, rauchig, angenehm süß, nussig, Kaffee, Vanille, Abgang: Angenehm und lang anhaltend.
Plantation Rum Barbados 5 Jahre Rum Test

Plantation Rum Barbados 5 Jahre

/
Nase: Nach Vanille, Kokos und leicht fruchtig Geschmack: Angenehm nach Honig, Karamell und Vanille, leichte Süße Abgang: Die Aromen bleiben leider nicht sehr lange erhalten.
Plantation Rum Barbados XO 20th Anniversary

Plantation Rum Barbados XO 20th Anniversary

/
Nase: angenehme Schärfe, intensiv, fruchtig Geschmack: Nach Vanille, Orange, Aprikose, eine angenehme Schärfe, eine leichte Süße Abgang: Die Aromen bleiben am Gaumen lange erhalten.